Mila Lang

Neu!

Seelen – Verhängnis

Cecilia erwacht ohne Erinnerung an die letzte Nacht. Wieso liegt ein Werwolf in ihrem Bett und wer hat ihren Lamborghini geschrottet? Um das herauszufinden, muss die Meisterdiebin unheilige Allianzen eingehen und Seelenflaschen stehlen, um sie aus den Fängen der Dämonen zu befreien.

Ein turbulentes Abenteuer beginnt.

Gendern mal anders

Feminismus und Diversität sind wichtig. Ich bin sehr stolz auf unsere Gesellschaft, dass sie öffentlich über Geschlechterrollen diskutiert und sich Gedanken darüber macht, wie eine Gesellschaft frei von Vorurteilen und Einschränkungen werden kann.

Machen wir uns nichts vor. Es muss noch viel passieren und alle Probleme lassen sich wohl nie lösen. Es ist noch lange nicht die Zeit sich zurückzulehnen. Akzeptanz muss erworben werden, obwohl die Natur und die Evolution selbst die besten Beispiele dafür stellen, dass das Leben für jede Form von Überlebensstrategie offen bleiben muss. Nur eine breite kulturelle und gesellschaftliche Basis wird unser Überleben in den kommenden Jahrhunderten sichern. Extreme Umweltbedingungen werden unsere Kinder und Enkel formen, und sich einzugrenzen und abzukapseln ist langfristig keine überlebensfähige Strategie.

Ich bin allerdings keine Freundin davon Deutschlands komplexe Sprache, die wundervoll ist und viele Vorteile hat, unnötig zu verkomplizieren. Geslashte und doppelbepunktete Leser:innen sind mir einfach zu viel des Guten. Daher habe ich mir mein eigenes Gendern in diesem Roman ausgedacht. Wenn Sie Ideen oder Vorschläge dazu haben, nur zu.

Acht Geschichten ganz unterschiedlicher Couleur!

Schaut euch ihre Anthologie „Traumwelten“ an. Jede dieser Kurzgeschichten könnten der Beginn eine neuen Romans sein, oder aber ihr unabdingbares Ende.